Seit dem 01.08.2011 ist die Aktion Gemeinwesen und Beratung e.V. Träger der Ganztagsbetreuung an der städtischen Montessori Grundschule in Düsseldorf-Flingern. Das Konzept der Montessori-Grundschule basiert auf der Pädagogik Maria Montessoris. Eine der Besonderheiten dieses Konzeptes ist die Jahrgangsmischung innerhalb der Klassen. Die Kinder lernen, spielen und interagieren gemischt von Klasse 1-4.

Bei Anmeldung entscheiden sich Familien für eine der 6 Halbtagsklassen (Schulschluss am Mittag) oder eine der 10 Ganztagsklassen. Zurzeit besuchen 275 Kinder unsere Ganztagsklassen und verbringen einen rhythmisierten Tagesablauf mit Unterricht und Freizeit.

Ferienbetreuung an der Montessori Grundschule

Wir öffnen insgesamt 6 Wochen im Jahr mit unserem Ferienprogramm.
Unsere Aktionen und Ausflüge werden abwechslungsreich gestaltet und richten sich nach der jeweiligen Jahreszeit und besonders nach den Bedürfnissen der Kinder.
So werden beispielsweise kreative und bewegungsreiche Projekte innerhalb der Schule angeboten oder Ausflüge zum Spielplatz, Museum, Zoo oder Wald unternommen.

Die Öffnungszeiten sind identisch mit den Betreuungszeiten an Schultagen:

Montag – Donnerstag
08.00 bis 16.15 Uhr
Freitag
08.00 bis 15.00 Uhr 

Hier finden Sie die Öffnungszeiten des Ganztages 2018-2019

Der Tagesablauf

Der Tag an unserer Schule beginnt mit der Freiarbeit. Die Kinder lernen in einer vorbereiteten Umgebung und wählen frei das jeweilige Arbeitsmaterial. Sie werden dabei von der Klassenleitung und der Gruppenleitung begleitet. Nach der Frühstückspause haben die Kinder, je nach Stundenplan, entweder Fachunterricht, Ergänzungsunterricht oder Gruppenzeit.

Die Gruppenzeit ist ein wichtiger Bestandteil des Ganztagskonzeptes. Dort knüpfen und festigen die Kinder ihre sozialen Kontakte, lernen Regeln im gemeinsamen Umgang und werden dabei von uns unterstützt selbstbewusst und selbstständig zu handeln. Sie können eigenständig Spiel- oder Lernmaterialien auswählen oder an vorbereiteten Kleingruppenaktivitäten teilnehmen.

Der pädagogische Mittagstisch wird von den Gruppenleitungen gemeinsam mit den Kindern gestaltet und im Klassenraum der jeweiligen Klassengemeinschaft durchgeführt. Beim Essen legen wir Wert auf eine angenehme Atmosphäre, in der sich die Kinder sowohl untereinander als auch mit der jeweiligen Betreuungsperson austauschen können. Die Kinder werden durch die Übernahme von Diensten (z.B. Tische wischen etc.) aktiv in die Gestaltung des Mittagessens mit einbezogen. Des Weiteren vermitteln wir den Kindern allgemein bekannte Verhaltensweisen während des Essens.  

Nach dem Mittagessen haben die Kinder eine gemeinsame Mittagspause, die auf dem Schulhof oder in den Gruppenräumen verbracht werden kann. Darüber hinaus können die Kinder sich für eine der offenen Angebote am Mittag entscheiden. Hierfür ist keine Anmeldung seitens der Kinder erforderlich. Es ist uns wichtig, dass sie täglich ihren Bedürfnissen entsprechend, eines der kreativen, musischen, bewegungsfreudigen oder ruhigen Angebote wählen können. Je nach Stundenplan und Altersstufe findet am Nachmittag, anstelle von Hausaufgaben, Unterricht oder Gruppenzeit statt.

Tagesstruktur im Ganztag

Stunde Zeit
07.55 – 8.10 Offener Anfang
1. 08.10 – 8.55 Freiarbeit
2. 08.55 – 9.40
3. 09.40 – 10.25
10.25 – 10.35 Frühstückspause
10.35 – 11.00 Hofpause
4. 11.05 – 11.50 Fach- oder Ergänzungsunterricht

oder

Gruppenzeit

5. 11.55 – 12.40
12.40 – 13.30 Mittagessen
13.30 – 13.50 Hofpause/

Beginn der offenen Angebote

13.50 – 14.35 Gruppenzeit / Hofpause /

offene Angebote

7. 14.45 – 15.30 Freiarbeit / Fachunterricht /  Ergänzungsunterricht

oder

Gruppenzeit /

offene Angebote

8. 15.30 – 16.15
16.15 – 16.30 Abholzeit Mo-Do
15.00 – 15.15 Abholzeit freitags

Hier finden Sie unsere Offenen Angebote und Gruppenräume

Wir werden seit Jahren vom Caterer „Die Lunchbox“ beliefert. Das Mittagessen wird täglich frisch nach DGE-Richtlinien zubereitet. Grundsätzlich sind die Mahlzeiten schweinefleischfrei und individuelle Anforderungen (vegetarisch, glutenfrei, laktosefrei) können berücksichtigt werden.

Hier geht es zu den Speiseplänen

Die Stadt Düsseldorf erhebt für die OGS einheitliche Elternbeiträge, die sich nach dem Bruttojahreseinkommen richten.
Für das Mittagessen werden monatlich 55 Euro berechnet, welche über den Träger (Aktion für Gemeinwesen und Beratung e.V.) per Lastschriftverfahren eingezogen werden. Im Rahmen des BuT (Bildungs und Teilhabepaket) sind Ermäßigungen möglich.

Städt. Montessori-Grundschule
Lindenstraße 102
40233 Düsseldorf

www.montessori-gs-lindenstrasse.de

Koordination Ganztagsbetreuung
Daniela Königs
01575 87 68 066

Stellvertretung
Stefan Deckers
01573 89 21 244

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 08.00 – 16.15 Uhr
Freitag 08.00 – 15.00 Uhr